Menschen

"Ich verstehe nicht, weshalb sich nicht mehr Heime für das Verblistern entscheiden ......."

ST. Augustinushaus Heimleitung:

  • "Alles ist absolut hygienisch, jede Mediaktion ist eindeutig identifzierbar. Auf akute Medikationen reagiert das Blisterzentrum flexibel und umgehend, dass giat auch für Änderungen. Gegenüber dem Stellen führte das Verblistern zu zeitlichen Entlastungen bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Heimes, dass motivierte unsere Belegschaft schnell und bedeutete, dass wir für den Übergang zum Verblistern kaum Überzeugungsarbeit leisten mussten.
    Ich empfehle jedem interessierten Kollegen, sich das neue Blisterzentrum in Dormagen anzusehen das gibt Sicherheit und Vertrauen.

    Ich verstehe nicht, weshalb sich nicht mehr Heime für das Verblistern entscheiden. Für mich ist das Verblistern der richtige Schritt in die Zukunft."

Martin Kosian, Heimleitung, Tel.: 02133 / 2810-14090

Seniorenzentrum Markuskirche

"Wir verblistern seit der Eröffnung unseres Hauses im März 2008.

Ich muss zugeben, ich war skeptisch, weil ich aus meiner früheren Tätigkeit bereits Erfahrungen mit dem Verblistern hatte. Damals wurde für einen Zeitraum von 28 Tagen verblistert, das war ein zu langer Zeitraum.

Heute verblistern wir für eine Woche, dass ist optimal und klappt sehr gut, das Verblistern gibt weitaus mehr Sicherheit als das Stellen, wir sparen richtig Mitarbeiterzeit ein, bei 80 Bewohnern 25% einer Vollzeitstelle."

Seniorenzentrum Markuskirche Pflegedienstleitung